Bericht über die wirtschaftliche und finanzielle Lage der Landesrundfunkanstalten

https://www.ard.de/download/1015988/Bericht.pdf

Ich wünsche viel Spaß und interessante Erkenntnisse…

Meine Schlussfolgerung:

Man merkt, wie sehr der staatliche Rundfunk nach dem Internet greift. Die Thematik kommt pausenlos vor. Das ist auch folgerichtig, wenn er seine Akzeptanz irgendwie retten will, denn das klassische Fernsehen interessiert heute praktisch niemanden mehr. Und Hörfunk wird auch immer unbedeutender, wenn wir künftig alle im Home Office arbeiten und das Autoradio nicht mehr einschalten.

Die Frage, warum man auf einmal öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten in einem Medium braucht, das 20 Jahre problemlos mit privaten Anbietern funktioniert hat, wird wahrscheinlich auch nicht gestellt werden.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]